Was ist ein CMS? Die Definition zum Content Management System

Bei dem modernen Web-Content-Management-System geht es um die Erstellung, Verwaltung und Optimierung des digitalen Erlebnisses Ihrer Kunden.

Genauer gesagt, ein CMS ist eine Softwareanwendung, die es Benutzern ermöglicht, bei der Erstellung, Bearbeitung und Produktion von digitalen Inhalten zusammenzuarbeiten: Webseiten, Blogbeiträge, etc. Das CMS (oder WCM-Web-Content-Management-System) entwickelt sich von der einfachen Unterstützung bei der Einführung digitaler Inhalte zu robusteren Systemen, die für die Verwaltung eines umfassenden digitalen Erlebnisses über viele verschiedene Kanäle, wie E-Mail, mobile Anwendungen, Social Media, Websites und mehr, von zentraler Bedeutung sind.

Jede grundlegende Lösung für Web-Content-Management hilft Ihnen, Inhalte hochzuladen oder zu schreiben, zu formatieren, Schlagzeilen und Bilder hinzuzufügen und eine Reihe von Backstage-Dingen wie SEO durchzuführen. Aber in einer Welt mit mehreren Geräten und benutzerzentrierter Ausrichtung reicht das nicht aus. Das digitale Marketing hat sich weiterentwickelt und konzentriert sich stärker auf das Kundenerlebnis, während mobile Anwendungen, das Internet der Dinge und mehr integriert werden. All das hängt von einem Web-Content-Management-System ab, das das Content-Management von der Inhaltspräsentation trennt.

Worin besteht der Unterschied zwischen CMS und WCM?

Kurze Antwort: Nicht viel.

Die Begriffe “Content Management System” und “Web Content Management System” (WCM oder WCMS) werden oft austauschbar verwendet, und es gibt keine klare Branchendefinition, die einen vom anderen unterscheidet.

CMS neigt dazu, die Erstellung, Bearbeitung und Verwaltung von Inhalten zu implizieren, während WCM all dies beinhaltet, plus die Verwaltung Ihrer Websites selbst. Aber 2018, ob ein Lieferant den einen oder anderen Begriff bevorzugt, sagt Ihnen nicht, was Sie wissen müssen, also müssen Sie unter die Haube schauen, um zu sehen, was wirklich angeboten wird.

Hauptfunktionen einer CMS/WCM-Lösung

Wichtige Funktionen in einer Content Management Lösung sind unter anderem:

Inhaltsverwaltung: Wie und wie einfach können Sie Webinhalte (einschließlich Text, Bilder, Video und Audio) erstellen, bearbeiten, veröffentlichen und verwalten?

Präsentation: Kunden springen von Gerät zu Gerät, und keine Marketingorganisation kann menschliche Anstrengungen unternehmen, um jeden Blogbeitrag oder jede Katalogseite für Laptop-, Tablet- und Top-Smartphone-Formate zu optimieren. Sie möchten es einmalig erstellen und das CMS die Präsentation entsprechend dem Gerät automatisieren lassen.

Integration: Ist die Lösung ganzheitlich, wie die Sitecore Experience Platform, oder basiert sie auf APIs, um Ihre Inhalte mit anderen Anwendungen, wie CRM- und ERP-Tools, und mit wichtigen externen Plattformen wie Facebook zu verbinden? Sind die APIs, die Sie benötigen, verfügbar?

Handel: Eine entscheidende Integration ist die Möglichkeit, eine personalisierte Marketingpräsentation mit Ihren Digital Commerce Systemen zu verbinden. Sie können die “Kundenreise” nicht ansprechen, wenn Sie dieses Ziel von Ihrer Karte entfernen.

Personalisierung: Kann es relevante Inhalte auf einzelne Besucher ausrichten, nach Person, Standort oder sogar individuell auf der Grundlage der bisherigen Interaktion mit Ihrer Marke?

Analytik: Du servierst Inhalte, aber liest jemand sie? Und was machen sie als nächstes? Fordern Sie Transparenz über die Leistung, damit Sie Ihre Bemühungen optimieren und den ROI definieren können.

Governance: Kannst du Dinge finden, nachdem du sie veröffentlicht hast? Kannst du streng kontrollieren, wer es genehmigen, ändern, veröffentlichen, notieren darf? Kannst du erkennen, wann Inhalte aus Nützlichkeitsgründen gealtert sind?

Mehrsprachige Unterstützung: Übersetzen Sie in andere Sprachen und veröffentlichen Sie weltweit? Kann die Lösung das unterstützen?

Skalierbarkeit/Performance/Stabilität: Ist die Lösung aus technologischer Sicht zuverlässig und wird sie mit den Anforderungen Ihres Unternehmens wachsen?

Schulung / Lieferantenbetreuung: WCM-Lösungen werden immer komplexer, mit immer größeren Versprechungen, aber die meisten Teams benötigen Hilfe, um über die Grundstufe hinaus in Betrieb zu gehen.

CMS Forum